Mittwoch, 28. September 2016

Susan Murphy im Interview


-Liebe Susan magst du dich einmal kurz Vorstellen ?

Hallo und danke, dass ich dabei sein darf . Ich bin Susan, 35 Jahre alt und komme aus dem schönen Niederbayern. Ich bin fast verheiratet und habe mit meinem Mann zusammen einen Sohn, der gerade eingeschult wurde.
Ich bin gelernte Zahnarzthelferin, arbeite aber mittlerweile seit 13 Jahren bei einer privaten Versicherung.
Wir teilen uns die Wohnung noch mit zwei Katzen und zusätzlich ein paar Fischen im Aquarium.
Ich bin ein Serienjunkie und lese seit der Grundschule mit Begeisterung. Leider bin ich auch eine Naschkatze ;-)

- Wie bist du zum Schreiben gekommen? Was hat dich inspiriert?
Ich bin seit der Grundschule eine Leseratte und als 2014 eine Freundin ihr erstes Buch veröffentlichte, kam mir selbst auch die Idee für ein Buch. Sie hat mich zusätzlich motiviert und das Video zu „Animals“ von Maroon5 tat dann seinen Rest dazu. Die Idee zu „Stalker“ ließ mich nicht mehr los und so fing ich an sie aufzuschreiben.

- . Hast du von Anfang an deine Geschichten vor Augen oder entwickelt es sich bei dir nach und nach beim Schreiben?
Ich habe von Anfang an einen Film zu meinen Geschichten im Kopf und diesen versuche ich so gut es geht auf Papier zu schreiben. Abweichungen davon kommen bis jetzt nur ganz selten vor.

- Wie war es für dich dein erstes eigenes Buch in den Händen zu halten?
Oh das war ein berauschendes Gefühl! Denn vorher waren immer wieder mal Phasen, wo ich dachte, „was machst du da eigentlich? Du bist doch keine Schriftstellerin…“ Die Motivation ließ des Öfteren nach, aber ich hatte mich durchgebissen und war so stolz auf mich, dass ich diesen Schritt gegangen bin. Ich sprang im Dreieck und freute mich einfach tierisch. 
 
- Hast du irgendwelche Rituale beim Schreiben, z.B. Musik hören, Naschen?
Also eigentlich schreibe ich am besten, wenn es ruhig um mich ist, da mir das aber zu langweilig wird auf Dauer, läuft entweder der Radio oder Musik vom Handy. Den Fernseher darf ich nicht anmachen, denn der lenkt zu sehr ab ;-) Naschen tu ich sowieso immer, also auch beim Schreiben *lach*

- Wo schreibst du am liebsten?
Auf der Couch oder am Wohnzimmertisch. Im Garten würde ich auch gern schreiben, aber da spiegelt der Monitor zu sehr dafür 

- Welches Genre liest du am liebsten ?
Ich lese eigentlich alles querbeet, wie mir gerade der Sinn danach steht. Also von Liebesromanen bis zu Thrillern und etwas Fantasy ist alles dabei. Der Klappentext und das Cover müssen mich ansprechen, dann ist das Genre eigentlich egal. Mit historischen Romanen werde ich allerdings nicht wirklich warm, die lasse ich daher weg.

- Du bist gerne auf Reisen , welches Land ist dein Traum Land ?
Oh ich liebe es zu verreisen! Das wurde schon früh in meiner Kindheit geprägt, als ich immer mit meinen Eltern weggeflogen bin. Mein Traumziel, dass ich irgendwann auch noch erreichen werde, ist die Südsee! Da will ich unbedingt mal hin. Ansonsten liebe ich Irland und Schottland!! Da bin ich großer Fan und könnte immer wieder hinfliegen.
Das ist aber komischerweise eine Ausnahme, denn sonst bin ich der absolute Meer/Strand/Hitze Fan

- Wenn Du eine traurige, witzige oder spannende Szene schreibst, fühlst du dann mit?
Klar fühle ich mit, wenn das nicht so wäre, könnte man die Szenen wohl nicht glaubwürdig umsetzen. Das würde dem Leser auffallen.

- Wenn Du einen neuen Charakter entstehen lässt, orientierst du dich dann an Personen in deinem Umfeld?
Es kommen sicherlich mal die einen oder anderen Charakterzüge von Leuten aus meinem Umfeld dazu, aber nicht nur und nicht ausschließlich. Es muss zu meiner neuen Person passen und dann kann das schon mal vorkommen ;-)

- Was machst Du nach dem du ein Buch fertig geschrieben hast? Stürzt Du dich direkt ins nächste Schreibabenteuer?
Nein, das kann ich leider nicht. Ich bin dann erstmal froh, wenn es fertig ist. Klar hab ich dann schon neue Ideen parat und auch bereits die eine oder andere aufgeschrieben und vielleicht schon den Plott dazu verfasst, aber ich brauche dann erstmal eine kleine Pause, bevor es weiter geht.

- Hast du einen Coverdesigner oder gestaltest du sie selbst ?
Mein erstes Cover wurde von der tollen Marie Graßhoff gestaltet und sie macht auch das für den zweiten Teil. Ich liebe ihre Cover! Ich selbst komme leider mit diesen Programmen nicht klar.
- Kann man signierte Bücher direkt bei dir bestellen ?
Ja klar, man kann sie mit Wunschsignatur direkt über mich bestellen. Es kommt dann nur das Porto dazu. Und ich habe immer eine Kleinigkeit für meine Leser dabei, die direkt über mich bestellen ;-)

- Gibt es noch Termine diese Jahr an denen man dich Treffen kann ?
Als erstes kann man mich auf der Frankfurter Buchmesse treffen. Am Twentysix-Stand Halle 3 Stand K20, dort werde ich Samstag um 15:00 Uhr sein und Sonntag um 11:00
Als nächstes wird in München etwa im November nochmal ein Leser/Autoren-Treffen mit vielen anderen Autoren stattfinden, wann das genau ist kann ich aber noch nicht sagen. Infos dazu werden aber folgen ;-)


Kommentare:

  1. Huhu
    Schwups ab in den Lospott und es sich bequem gemacht 😊
    Liebe grüße Kathrin

    AntwortenLöschen
  2. Hallihallo,
    da versuch ich doch direkt mal mein Glück und wünsche dir noch ein schönes Wochenende.
    Vielen Dank für das tolle Gewinnspiel♡

    Liebe Grüße,

    Svenja
    (buecherseite@gmail.com)

    AntwortenLöschen